Neues Eingangsgebäude


Bis zum Saisonstart am 13. April 2019 wird in der GARTEN TULLN ein neues Eingangsgebäude mit Informations- und Orientierungsbereich für das Garteln nach den "Natur im Garten"- Kriterien gebaut.

Neue Orientierungs-, Informations- und Wartebereiche werden im und um das Gebäude entstehen, um den Komfort für die Gäste zu erhöhen und die Abläufe von Gruppenführungen zu optimieren. Bei dem Neubau wird auf moderne, ökologische Standards höchster Wert gelegt.

Das neue 265 Quadratmeter große Eingangsgebäude wird in Holzbauweise ausgeführt und eine 40 Kilowatt peak Photo-Voltaikanlage, die in Kooperation mit Tulln Energie auf dem Dach errichtet wird, produziert gänzlich grünen Strom. Drei Zisternen zur Regenwassersammlung werden den Grundwasserbedarf im neu gestalteten Gebäude reduzieren.